aidoo Neuerungen 10/20 1

Manage: Mitglied: Vertrag
Hat ein Kunde Fragen zu seinem Vertrag, so können die Informationen als E-Mail direkt aus der Vertragsmaske verschickt werden. Im Falle einer Kündigung können in einer E-Mail-Vorlage die Variablen, die man bei einer Vertragskündigung zur Verfügung hat, eingesetzt werden.
Das Gleiche gilt auch für den Beitragskalender. Auch hier kann jetzt das E-Mail-Formular aufgerufen und eine E-Mail verschickt werden.

Manage
Möchte man per Drag & Drop ein Dokument in der Manage für eine Kunden hinterlegen, wird die Mitgliedsnummer aus dem Dateinamen erkannt, wenn der Dateiname mit genau der Mitgliedsnummer beginnt.

Manage: Pools: Kündigungsgründe
Eine Kündigung kann per E-Mail sehr schnell bestätigt werden. Um den Vorgang noch einfacher zu gestalten, können für die unterschiedlichen Kündigungsgründe, E-Mail-Vorlagen im Pool Kündigungsgründe hinterlegt werden. Im Falle einer Kündigungsbearbeitung wird die entsprechende Vorlage automatisch an den Kunden verschickt.

Manage: Statistiken: Pro Studio: Check-In-Liste
Gerade für die Kontaktverfolgung im Falle einer aufgetretenen Infektion, ist die einfache und schnelle Übermittlung der Daten an das Gesundheitsamt notwendig. Alle relevanten Kundeninformationen werden in der Check-In-Liste abgebildet. Diese kann mit einem Rechtsklick exportiert und dem zuständigen Amt zur Verfügung gestellt werden.

Manage: Auto-Rücklastschriften
Für die Erfassung der Rücklastschriften haben wir die Druckvariable “StornoGrund” bereitgestellt, die genau den Text enthält, der auf dem Kontoauszug ausgegeben wird.
Bei einer manuellen Stornierung wird für die Variable “StornoGrund” der Text ersetzt, der im Hinweisfeld eingeben ist.

Manage: Termine: Termingruppen
Für eine Terminvorlage kann festgelegt werden, dass die Termin-Slots immer so vorgeschlagen werden, als wenn der ganze Tag (ab Dienstbeginn) nur aus diesen Terminen besteht.

Manage: Statistiken: Indiliste
Hier gibts jetzt auch folgende Aktionen:
“Mahnsperre setzen”
“Mahnsperre löschen”
“Inkassosperre setzen”
“Inkassosperre löschen”

Zusätzlich kann für den E-Mail Filter auch diese Funktionen angeben werden:
E-Mailadresse beginnt mit
E-Mailadresse beginnt nicht mit
E-Mailadresse enthält
E-Mailadresse enthält nicht

Manage
In der Benutzerverwaltung gibt es ein neues Recht: #111 “Verträge verlängern” , welches sich im Abschnitt Finanzen befindet. Bisher konnte für die Anzeige der Vertragsverlängerungen immer nur ein Mitarbeiter festgelegt werden. Mit dem neuen Recht, kann dies auf mehrere Funktionen ausgeweitet werden, so das verschiedene Mitarbeiter die Verlängerungen bearbeiten können.

Update
Sofern es wichtige News rund um unsere Updates gibt, werden diese nach dem Login in der aidoo Manage als Info-Fenster angezeigt. Diese Information, wird pro Mitarbeiter auch nur einmal angezeigt.

Onlineportal
Für den Login am Kundenportal kann festgelegt werden, dass dieser nur mit einer aktiven Mitgliedschaft möglich ist.
So kann auch sichergestellt werden, dass nach Auslauf oder Beendigung einer Mitgliedschaft, der Login nicht mehr möglich ist.

Betreuungsmodus
Der Betreuungsmodus hat eine „Ausklapp-Funktion“, die unter anderem die Funktionen für das Setzen der Standardzugangsdaten einblendet. Zusätzlich können auch die Login-Daten des Kunden hier eingesehen und bearbeitet werden

Manage: Mitglied
Hier kann man jetzt eine “Fake-E-Mailadresse” angeben.
Diese E-Mail-Adresse soll für Geräteschnittstellen (EGYM) genutzt werden, wenn das Mitglied keine eigene E-Mail-Adresse hat oder die nicht angeben möchte. Grund der Trennung ist, dass man dann die echte E-Mail-Adresse einfach immer benutzen kann zum Senden von E-Mails und nicht vorher kontrollieren muss, ob es sich um eine echte E-Mail handelt.

Manage: Kursverwaltung
Kursstunden können mit einem Klick abgesagt und jetzt auch wieder aktiviert werden. Natürlich werden im Falle einer „Reaktivierung“ alle eingetragenen Mitglieder per E-Mail oder SMS informiert.