aidoo Neuerungen 05/21 1

Manage: Artikelverwaltung: Warentastatur
Auf eine WT können jetzt Zusatzleistungen gelegt werden.
Im CheckInOut können die nicht verwendet werden.
Genau so wie die Verträge die auf die Tasten gelegt werden können.
Das ist vorläufig ausschließlich für die Verkaufs/Bestellterminals

Manage: Pools: Dokumenttypen
Bei einer Dokumenttyp kann jetzt die CheckIn-Gültigkeit in Tagen angegeben werden.
Im CheckInOut muss dazu natürlich eingestellt werden, dass Dokumente zum CheckIn geprüft werden.

Manage: Mitglied: Dokumente
Hier gibt es jetzt eine Spalte „CheckIn gültig bis“, das Datum kann per Doppelklick bearbeitet werden und gilt im CheckInOut dann bzgl. dieses Dokuments wenn der Dokumenttyp im CIO für den CheckIn gefordert wird. Sollte bei dem Dokumenttyp (Manage: Pools: Dokumenttypen) auch ein Zeitraum hinterlegt sein gilt das was länger ist.

Manage: Statistiken: Vertragsübersicht
Für den Einfügezeitraum der BZ/RZ kann jetzt „Bestimmter Zeitraum, ab dem ersten unbezahlten Beitrag“ eingestellt werden.
Dabei wird „von“ dann auf den ersten unbezahlten Beitrag im Zeitraum gesetzt. „Bis“ bleibt so wie eingestellt.

Manage: Statistiken: Vertragsübersicht
Hier kann jetzt auch nach einem Beitragsbeginn in einem bestimmten Zeitraum selektiert werden.

Manage: Statistiken: Vertragsübersicht
„Aktuelles Zahlintervall“ ist ab jetzt „Aktuelles/Letztes Zahlintervall“ und funktioniert auch so.
Das ist für Verträge die schon vor „heute“ enden.

Manage: Statistiken: Vertragsübersicht
Aktion „RZ/BZ eintragen“
Wenn die RZ/BZ nicht vertragsverlängernd eingetragen werden soll, dann wurde bisher trotzdem über das Ende hinaus eine RZ/BZ eingetragen.
Ab jetzt wird das Ende der RZ/BZ auf das Vertragsende begrenzt.

Manage: Statistiken: Vertragsübersicht
Bei der Aktion „Ruhe/Bonuszeit einfügen“ muss jetzt für die Wertberechnung des Verwaltungsartikels ein individueller Zeitraum angegeben werden.
Das ist insbesondere nötig, wenn die RZ/BZ an das Vertragsende angefügt werden soll,
weil da dann der Wert für den Verlängerungszeitraum berechnet werden würde und nicht für die Schließungszeit.

Manage: Statistiken: Vertragsübersicht
In den Tabellen (mit Mitgliedsnummer) ist es jetzt möglich per Rechklick den Spalteninhalt als Spezialvariable01-10 zu setzen.
Diese Variablen können dann in Serienbriefen und (Serien-)E-Mails verwendet werden.
So können zum Beispiel in der Statistik: pro Studio: Ruhezeiten Beginn und Ende der RZ als Spezialvariable 01 und 02 übernommen werden und so kann dann eine individuelle E-Mail über die Dauer der RZ versendet werden ohne jedes Mitglied einzeln zu öffnen.

Manage: Statistiken: Vertragsübersicht: Aktion „Ruhe/Bonuszeit eintragen“
Hier kann jetzt eingestellt werden, dass die RZ/BZ intervallsneutral auch über bezahlte Beitragssätze eingetragen werden soll.
Die Buchungen werden dabei automatisch auf das Vertragsguthaben gebucht.
Entsprechende Buchungen mit Bemerkung werden automatisch erzeugt.
Das Vertragsguthaben wird dann beim nächsten Lasteinzug ganz normal auf den Vertrag angewendet, kann aber natürlich auch manuell verbucht werden.

Manage: Statistiken: Vertragsübersicht
Hier gibt es jetzt eine neue Aktion: „Vertragshinweis hinzufügen“

Manage: Mitglied: Beiträge
Beim Einfügen/Bearbeiten von Btr/RZ/BZ/SP gibt es jetzt zwei neue Buttons um vom Startdatum x Wochen bzw. x Monate einzugeben.
So muss das Ende-Datum nicht aufwendig ausgerechnet werden, sondern kann einfach durch eingeben von 25 Wochen berechnet werden.

Manage: Mitglied: Beiträge
Hier können jetzt per Rechtsklick alle markierten SP um X Monate verschoben werden.

Manage: Kursverwaltung: Kursteilnehmer
In der unteren Teilnehmertabelle funktioniert der Rechtsklick jetzt auch umfassender, so dass dort alle markierten in den Mitgliedsfilter übernommen werden können um dann zum Beispiel aus der Indi-Liste eine E-Mail zu versenden.

Manage: Statistiken
Hier gibt es jetzt den Menüpunkt „Dokumentenübersicht“

Manage: Finanzen: OPOS
Manage: Statistiken: pro Studio: Ruhe/Bonus
Hier können die RZ/BZ jetzt per Aktion vorgezogen werden.
Nur, wenn der Vorgängerbeitrag ein unbezahlter Beitrag ist und ein angebbares Mindestdatum eingehalten wird.

Manage: Finanzen: OPOS
Hier gibt es jetzt ein „Letzte Mahnung seit“ Datum.
Damit werden Posten die erst nach diesem Datum fällig werden,
entweder durch ihre eigene Fälligkeit
oder durch eine erfolgte Mahnung mit entsprechendem Zahlungsziel
nicht angezeigt.
Initial steht das Datum auf „Morgen“, so dass es die Anzeige nicht beeinflusst.

Manage: Finanzen: OPOS
Bei einem Doppelklick auf die Mitgliedsnummernspalte wird, wenn es sich um einen Vertragsbeitrag handelt, jetzt angeboten direkt den passenden Beitragskalender bzw. Vertrag zu öffnen
Bei allen anderen Spalten wird weiterhin der Mitgliedskontext geöffnet.

Kursterminal
An dem neuen Kursterminal werden jetzt auch die Regeln für die Preisberechnung berücksichtigt.